We're here to help

Verkäufer Safety Guide

"Praemonitus, Praemunitus" (PRAY-mont-ee-us, PRAY-mun-tee-us) - forewarned is forearmed (Latin).

Vorauswissen ermöglicht es, vorbereitet werden. Die meisten Käufer sind ehrlich und vernünftig. Allerdings ist dies nicht immer wahr. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der Sicherheitsfunktionen, Sicherheits-Tipps und Online-Betrug Ressourcen für Verkäufer.

 

iOffer Betrug und Betrugsprävention - Tipps zur Vermeidung von Betrug und betrügerische Transaktionen

 

Sicherheitsfunktionen

Bewertungssystem - Das Rating Zahl neben allen Benutzernamen enthalten Feedback Bewertungen von Käufer und Verkäufer zu überlassen. Bewerten Sie die positiven, negativen und neutralen Bewertungen. Lesen Sie die Kommentare von anderen Verkäufern hinterlassen. Lesen Sie die Bewertung Chart und letzten Transaktionshistorie des Käufers. Artikel ansehen Detailseiten zu "bekommen die ganze Geschichte", da vor und nach der Transaktion Kommunikations öffentlich angezeigt.

Nicht-Zahlen von Käufer - Verkäufer können eine NPB (Nicht-Zahlen von Käufer) für unbezahlte Posten verlassen Rating, nach dem Senden 2 Rechnungen und warten 7 Tage, aber nicht mehr als 45 Tage nach dem Ende der Transaktion.

Verkäufer eine Gutschrift für FVF des Elements (Endwert-Gebühr) und unbenutzte Teile der Premium-Listing Gebühren. Mehrere NPB Bewertungen können einschränken, aussetzen oder ein Käufer-Konto zu kündigen. Lesen Sie die Gebühren & Credit Policy für weitere Informationen.

Neu registrierte Kunden - Neue Kunden haben einen niedrigen Bewertungszahl. Obwohl neue iOffer können Käufer umfangreiche Online-Trading-Erfahrung und / oder mit iOffer als Vertriebskanal für eine etablierte Offline-Geschäft zu haben. Überprüfen Sie ihr Profil und Shop-Beschreibung, um mehr Käufer Informationen zu erhalten.

First Time Käufer Prüfung - für neue Käufer Kauf eines Artikels an der Preisvorstellung, um einen sicheren Handel zu fördern Erforderlich. Käufer haben die Möglichkeit, ihre Bewertung von eBay zu übertragen oder ein Angebot gegeben. Verkäufer können dann akzeptieren, Zähler, oder ablehnen Angebot.

Stellen Sie Fragen - Stellen Sie so viele Fragen wie Sie vor dem Angebot eines Käufers akzeptieren wollen. Wenn Sie eine Antwort nicht erhalten, sind mit der Antwort nicht zufrieden ist, oder immer noch ein ungutes Gefühl, Ihr Unternehmen auf einem anderen Käufer.

 

Sicherheits-Tipps

Versenden Sie nicht, bis die Zahlung eingegangen ist - Warten Sie, bis die Zahlung eingegangen ist, bestätigt, oder gelöscht, bevor Sie irgendeine Position (en).

Überzahlung - nicht mehr als eine Scheckzahlung den Verkauf Betrag nicht akzeptieren. Dies könnte ein Betrug sein, insbesondere, wenn der Kunde eine Erstattung für die Überzahlung.

Versicherung - Versicherungsangebot für hochwertige Produkte zum Schutz der Käufer und Sie.

Verfolgung - Verfolgung bestätigt den Versand eines Artikels. Einige Träger umfassen diese Funktion und andere müssen Sie kaufen. Halten Sie eine Aufzeichnung des Tracking-Nummer, wenn Sie es verwenden.

Zahlungsmethoden - Vorsicht der Käufer mit Banküberweisung Zahlungen. Akzeptieren Sie Bargeld und Schecks in Ihrem eigenen Ermessen. Seien Sie sich bewusst, dass Barschecks und Zahlungsanweisungen können gefälscht werden. Wenn PayPal angeboten wird, bitten die Käufer, ihre PayPal-Kontotyp und Käufer Ruf-Nummer zu identifizieren. Für internationale Kunden, sicherzustellen, dass PayPal in ihrem Land akzeptiert. PayPal bietet auch einen Verkäuferschutz für Konten, die bestimmte Richtlinien. sehen PayPal Hilfe für weitere Informationen.

Escrow - Treuhanddienste fungieren als Mittelsmann für die hochpreisigen Produkte , halten die Zahlung des Kunden ( Käufer gegen Zahlung senden an den Verkäufer ), bis Artikel Erhalt und Zustand wird bestätigt. Vorsicht vor betrügerische Escrow- Dienstleistungen.

Betrügerische E-Mails und Webseiten - niemals auf eine e-Mail Konto-oder Kreditkarteninformationenzu reagieren. Dies wird als Phishing. Geben Sie keine vertraulichen Informationen auf eine Parodie Website. Überprüfen Sie immer die URL .

Off-Site Trading - eine Verletzung unserer Politik - - Wenn Sie außerhalb von iOffer verkaufen Sie keinen Zugriff auf unsere Sicherheits-Features. Ihr nicht in der Lage , Transaktionen zu bewerten oder die Dokumentation erforderlich , nachdem der Verkauf sollten Probleme auftreten können. Verkäufer versuchen, unsere Gebühren durch codierte E-Mail -Nachrichten, Off-Site- Verkaufs Website -URLs, und niedrige Transaktionsbeträge mit überhöhten Versandkosten oder ungültige Mengen zu vermeiden riskieren ihre Mitgliedschaft verlieren.

Dokumentation - iOffer behält Transaktion Kommunikation zum Produkt Detailseiten . Allerdings kann nach der Transaktion E-Mails , Lieferavis , Zahlungseingänge und andere Informationen, die nicht dokumentiert werden. Sparen Kopien dieser Dokumentation , wenn Sie ein Problem haben.

 

Online-Betrug Ressourcen

 

Kommentare

Powered by Zendesk